Sleep.ink – Unsere Erfahrungen

von | Jul 4, 2021

Im Herbst 2017 sind die Produkte von sleep.ink erstmals einer breiten Öffentlichkeit bekannt geworden. Zahlreiche Zeitungen hatten darüber berichtet und auch in der Fernsehsendung Galileo wurde das Schlafgetränk positiv bewertet.

Mittlerweile bietet das Unternehmen aus Berlin eine Reihe an Premium-Produkten für guten Schlaf. In diesem Artikel möchten wir euch einen Überblick über die Produktpalette geben, inkl. unserer Meinung dazu, ob wir diese empfehlen.

Anzeige: Die Produkte wurden uns vom Hersteller ohne Bedingung zur Verfügung gestellt. Das Testergebnis ist unsere subjektive Meinung.

NEU: Die Flaschen gibt es nun auch in einer komfortablen 1er Verpackung!


Der Hersteller

Sleep.ink ist eine Marke der Daizu GmbH, die zahlreiche Produkte rund um guten Schlaf anbieten. Die meisten davon sind Nahrungsergänzungsmittel auf der Basis des Schlafhormons Melatonin.

Schlafdrink

Der hier getestete Schlafdrink von sleep.ink basiert auf der Heilkraft von 4 Pflanzen, die nachweislich beim Einschlafen helfen können sowie dem körpereigenen Schlafhormon Melatonin. Damit handelt es sich um eine natürliche Schlafhilfe, die weder in den Schlafzyklus eingreift noch abhängig macht.

Folgende Inhaltsstoffe sind drin:

  • Sauerkirschsaft
  • Wasser
  • Agavendicksaft
  • Passionsblumenextrakt
  • Zitronenmelissenextrakt
  • Hopfenzapfenextrakt
  • Melatonin
  • Maltodextrin und
  • als Konservierungsstoff: Kaliumsorbat

Damit ist das Getränk laktosefrei, glutenfrei und vegan.

Auf den ersten Blick fällt uns auf:

Das Schlafgetränk setzt auf Arzneipflanzen, die nachweislich den Schlaf fördern und vor allem bei Einschlafproblemen helfen. Dazu gibt es zahlreiche Studien. Daher waren wir schon im Vorfeld positiv gestimmt. Pro Fläschen ist konkret folgendes enthalten:

Zitronenmelissenextrakt50 mg
Passionsblumenextrakt50 mg
Hopfenzapfenextrakt35 mg
Melatonin1 mg

Viele dieser Stoffe haben wir bereits in unserem Schlaflexikon unter die Lupe genommen.

Anwendungsgebiete

Der Hersteller empfiehlt das Produkt für folgende Anwendungsgebiete:

  • Besseres und schnelleres Einschlafen
  • erholtes Aufwachen
  • Höhere Regeneration durch frühes Einschlafen und tendenziell mehr Schlafzeit als sonst
  • Verringerung der Jet-Lag Symptome

Wichtig: Das Getränk ist nicht zur regelmäßigen Einnahme bestimmt. Vielmehr soll es bei gelegentlichen Schlafproblemen helfen. So z. B. wenn du gerade eine stressige Woche hast oder in eine andere Zeitzone reist.


Unser Test

In diesem Fall hat Fabian das Produkt getestet. Wie vom Hersteller empfohlen, habe ich das Getränk 30 Minuten vor dem Schlafengehen zu mir genommen.

Einnahmedauer: 7 Tage

Sonstiges: Andere Maßnahmen der Schlafhygiene wurden während der 7 Tage nicht verändert. Die Lebensumstände, inbesondere Stress waren konstant.

Testergebnis

Vor sleep.ink habe ich noch keine Erfahrungen mit einem Schlafprodukt gemacht, das das Schlafhormon Melatonin enthielt. So habe ich mich voll auf die Angaben des Herstellers verlassen und war gespannt, wie mein Körper reagiert.

Einnahme

Die Einnahme war ziemlich einfach, das Getränk schmeckt durch die Sauerkirsche lecker. Die anderen Kräuter habe ich ehrlich gesagt nicht wahrgenommen. Wie vorgeschrieben habe ich das Fläschchen 30 Minuten vor dem Zubettgehen zu mir genommen.

Wirkung

Entscheidend ist nicht der Geschmack, sondern die Wirkung. Und gewirkt hat es! Die ersten 2 Tage habe ich noch etwa 5 – 10 Minuten zum Einschlafen gebraucht. Die Tage danach habe ich mich 30 Minuten nach der Einnahme ins Bett gelegt und bereits nach 2 – 3 Minuten geschlummert.

Am nächsten Morgen fühlte ich mich erholt. Ob erholter als sonst, kann ich schwer beurteilen. Dafür müsste es mir vor sleep.ink schon schlechter gegangen sein. Wenn du dich morgens aktuell nicht erholt fühlst, kannst du diese Wirkung des Schlafgetränks sicher besser beurteilen.

Für mich war wichtig, ob es beim Einschlafen hilft. Schließlich ist es das, bei dem viele Menschen Probleme haben. Dabei hat es geholfen und zwar viel besser als ich erwartet hätte.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen habe ich keine gespürt, der Hersteller schreibt ebenso, dass keine Nebenwirkungen bekannt sind.

Kosten

Sieben Flaschen kosten knapp 20 Euro, 14 Flaschen entsprechend etwa 40 Euro. Das mag auf den ersten Blick teuer klingen. Wir denken jedoch, dass vielen Menschen eine gute Nacht sicher drei Euro Wert ist. Schließlich ist es nicht für eine Daueranwendung gedacht. Bei einer stressigen Woche, Schichtarbeit oder zur Jet-Lag Vorbeugung eine Flasche im Haus zu haben und zu wissen, dass man damit einschlafen wird, halten wir für eine gute Sache. Gerade, da es ein natürliches Schlafmittel ist.


Schlafessenz

Die Schlafessenz von Sleep.ink ist eine Einschlafhilfe, die wir so vorher noch nie gesehen haben. Mit der Essenz verwandelst du jedes beliebige Getränk in einen Schlummertrunk. Vorzugsweise wird jedoch Wasser verwendet. Was ist drin in der Essenz?

  • Sauerkirschkonzentrat
  • Ethanol
  • Zitronenmelissenextrakt
  • Passionsblumenextrakt
  • Hopfenzapfenextrakt
  • Melatonin
  • Konservierungsstoffe

Die Wirkung basiert hier also auch auf Melatonin, den Geschmack bekommen wir durch die Sauerkirsche und die Pflanzenextrakte sorgen zusätzlich für Entspannung. Bei 2 Pumpstößen bekommen wir eine Melatoninkonzentration von 1 mg. Wenn du nur einen Pumpstoß nutzt, kannst du etwas dosieren und so nur 0,5 mg Melatonin einnehmen.

Anwendung

Das Anwendungsgebiet ist wie beim Schlafdrink vor allem das Einschlafen. Hier wird die Essenz einfach ca. 30 Minunten vor dem Zubettgehen in ca. 200 ml Flüssigkeit aufgelöst und getrunken.

sleep ink schlafessenz

Unsere Meinung

Spannendes Produkt und cool, dass man hier nicht zig Flaschen hat, sondern nur eine. Das macht das Produkt umweltfreundlicher und vor allem flexibel – es muss nicht gekühlt werden. Es ist zudem wesentlich günstiger als der Schlafdrink. Hier sind wir bei 1,50 € pro Nacht, eine Flasche für 90 € reicht für 60 Anwendungen bei 2 Pumpstößen.

Geht es noch günstiger und flexibler? Ja! Schauen wir uns das nächste Produkt an.


Schlafspray

Eine der ersten Firmen mit einem Schlafspray war braineffect. Mittlerweile hat nahezu jeder Anbieter ein Schlafspray mit Melatonin im Sortiment – auch slee.ink. Aber auch aus gutem Grund. Wenn wir selbst Melatonin zu uns nehmen, greifen wir ebenso auf Schlafspray zurück. Es ist aus Preis-Leitungs-Sicht einfach top, extrem einfach in der Anwendung, flexibel in der Dosierung und hält lange.

Das Spray von sleep.ink unterscheidet sich etwas von denen anderer Anbieter. Die Flasche ist a) etwas kleiner mit 20 ml im Vergleich zu 30 ml, arbeitet dafür aber b) mit einer anderen Dosierung: Hier sind 0,2 mg Melatonin pro Sprühstoß enthalten. Bei anderen Anbietern sind es 0,125 mg Melatonin – hier braucht man also weniger Sprühstöße.

Zudem ist beim Spray von sleep.ink etwas Ethanol, also Alkohol enthalten. Für Schwangere würde ich das Produkt daher nicht empfehlen. Neben Melatonin ist noch etwas Melisse dabei, sowie Vitamin B6, das die Erinnerung und Intensität von Träumen beeinflussen kann (bei mir ist das der Fall).

Unsere Meinung

Unser Lieblingsprodukt von sleep.ink aus den oben genannten Gründen. Bei einer Dosierung von 1mg Melatonin reicht die Flasche für 40 Nächte bei einem Preis von 24,90 € – das sind ca. 62 Cent pro Nacht. Wenn man bedenkt, dass in der Regel auch weniger als 1mg Melatonin fürs Einschlafen reichen, ein Top Preis.

Das Spray kann einfach überall mitgenommen werden, stört nicht und muss auch nicht gekühlt werden. Optimal, gerade wenn man Melatonin nur temporär und zielgerichtet nutzen möchte, so wie wir es handhaben.


resleep Kapseln

Kapseln waren die ersten Produkte als Melatonin vor ca. 5 Jahren auch in Deutschland als Nahrungsergänzungsmittel mehr Anklang fand. Die resleep Kapseln von sleep.ink gehen hier back to the roots und enthalten eben (fast) nur genau das: Melatonin.

Dazu findet sich sowohl synthetisches Melatonin in den Kapseln, als auch Steinpilzpulver. Steinpilze sind mit Pistazien und der Sauerkirsche eines der wenigen Lebensmittel mit nennenswerten Melatoningehalt. Zudem ist noch etwas Melissenextrakt enthalten.

resleep kapseln sleepink

Wer sowieso Kapseln von anderen Nahrungsergänzungsmitteln einnimmt, etwa Magnesium, kann die resleep Kapseln einfach in die Routine einbauen. Eine Kapsel enthält jedoch fix 1mg Melatonin. Wer individuell dosieren möchte, sollte also eher zum Schlafspray greifen. Mit 40 Portionen für 24,90 € auch ein angemessener Preis.

Schlafduo Kapseln

Noch sehr neu sind die Schlafduo Kapseln, die beim Durchschlafen helfen sollen.

Sleep ink Schlafduo Kapseln

Fazit

Bei uns haben alle Produkte gewirkt. Für welches der Produkte du dich entscheidest, ist am Ende nicht nur Geschmackssache, sondern auch eine des Geldbeutels. Wir persönlich nehmen und empfehlen Melatonin nur punktuell und greifen daher auf das Spray zurück. Auch weil wir hier individuell dosieren können, was gerade dann sinnvoll ist, wenn du noch nie Melatonin eingenommen hast und gar nicht weißt, welche Dosierung bei dir wirkt.

10 %-Gutschein mit dem Code „schlafonaut10“ über diesen Link

Positiv: Du hast eine 30 Tage Geld-zurück-Garantie

Du hast noch mehr Fragen zum Produkt? Hier werden alle wichtigen Fragen beim Hersteller beantwortet.

4.6/5 - (10 votes)

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenloser Download

Erfahre jetzt die Gründe von schlechtem Schlaf & wie du deinen Schlaf ganz einfach verbessern kannst. Funktioniert 100 % auch für dich!

Sleep Performance Academy

Werde Mitglied und fange sofort an deinen Schlaf ganzheitlich und für immer zu verbessern. Unser Team von Experten & Coaches hilft dir dabei. Eine Mischung aus Onlinekurs & Coaching. Hier geht es um die Umsetzung!

Mehr erfahren

Unser Buch ist da!

Sichere dir jetzt die neueste Ausgabe unseres Buches „Schlaf im 21. Jahrhundert“. Unser ganzes Wissen in gedruckter Form inkl. Praxistipps.

Jetzt sichern

Folge Uns