ProdukttestsMusikkisen iWile

Viele Menschen schlafen gerne mit Musik ein. Sei es jetzt die Lieblingsmusik, der Podcast, ein Hörbuch oder auch eine geführte Meditation.

Für die einen ist es Entspannung, um auf andere Gedanken zu kommen und das Grübeln beim Einschlafen zu verhindern. Für andere ist es die einzige Möglichkeit, überhaupt in den Schlaf zu finden.

Egal, aus welchem Grund, Musik gehört wird: Komfortabel soll es sein und mit möglichst wenig Arbeit verbunden. Sogenannte Musikkissen werden immer beliebter und sollen eben das ermöglichen.

Fabian stellt Dir in diesem Artikel alles Wichtige rund um Musikkissen vor und hat sich 1 Modell zudem etwas genauer angesehen.

Was ist ein Musikkissen

Wer im Bett Musik hören möchte, steht am Anfang immer vor dem Problem: Was tun mit den Kopfhörern beim Einschlafen?

Die Lösung dieses Problems kann ein Musikkissen sein – denn hier sind die Kopfhörer quasi im Kopfkissen implentiert.

Im Inneren des Kissens befinden sich kleine Lautssprecher. Aus diesen kommen dann die Klänge und Du kannst sie ganz entspannt hören, wenn Du mit Deinen Ohren auf dem Kissen liegst.

Hierbei sind 2 Dinge wichtig:

  1. Du benötigst ein externes Abspielgerät. Die Musik gelangt also z.B. über ein Smartphone und ein Kabel in das Kissen und dann zu Deinen Ohren.
  2. Die Lautsprecher sollten so verbaut sein, dass Du sie beim Liegen nicht bemerkst. Du möchtest schließlich noch immer auf einem kuscheligen Kissen einschlafen und keine Fremdkörper wahrnehmen, die das Einschlafen stören.

Wichtiges bei der Auswahl eines Musikkissens

Wie bei „normalen“ Kissen auch, gibt es bei Musikkissen unterschiedliche Größen, Füllstoffe und Härtegrade. Hier solltest Du bei der Auswahl darauf achten, dass diese Kriterien Deinem aktuellen „normalen“ Kissen entsprechen. 

Bezug

Bei einem Kissen mit Lautsprechern ist es wichtig, dass der Bezug separat abnehmbar ist. Je nach Modell sind die Lautsprecher fest im Kissen verbaut. Aus Hygienegründen, solltest Du daher unbedingt darauf achten, dass der Bezug abnehmbar und waschbar ist.

Wichtig also:

Im Vorfeld des Kaufs auf die Pflegehinweise des Soundkissens achten.

Integration der Lautsprecher

Auch bei der Verarbeitung der Lautsprecher gibt es 2 verschiedene Arten:

Feste Lautsprecher

Hier haben die Lautsprecher im Kissen einen festen Platz

Schwimmende Lautsprecher

Hierbei können die Lautsprecher „verschoben“ werden.

Die meisten Menschen bevorzugen feste Lautsprecher.

 

Musikkissen Test

Ich habe bei der Auswahl NICHT darauf geachtet, dass es bei den Kriterien Härtegrad, Größe und Füllstoff meinem aktuellen Kissen entspricht. Die Bewertung ist daher nur auf den Komfort und Funktionsweise der Lautsprecher beschränkt

Für welches Modell habe ich mich entschieden?

Ich habe das iWile Kopfkissen in der Größe 80 x 40 cm ausgewählt – es war gut bei amazon bewertet und entsprach meiner aktuellen Größe.

Musikkisen iWile

Hier kannst Du wunderbar das Kabel erkennen und siehst: Es ist ausreichend lang.

Funktionsweise

Die Funktionsweise ist schnell erklärt. Du nimmst Dein Smartphone, Tablet oder Mp3-Player und steckst ihn an das Kabel an. Das Kabel ist 1,2 Meter lang. So kann das elektronische Gerät ausreichend weit weg, z. B. am Nachttisch liegen.

Wir von Schlafonaut empfehlen hier den Flugmodus einzuschalten, damit die Strahlung nicht den Schlaf stören kann.

Unabhängig vom Modell des Musikkissens gilt: Wenn möglich sollte die Musik, das Hörbuch, etc. nach einer fixen Zeit von alleine ausgehen, damit Du dafür nicht mehr aufstehen musst oder die Musik beim schlafen weiterläuft. Das kannst Du mit kostenlosen Apps ganz einfach einstellen.

Komfort

Wie ist das nun so – mit Lautsprechern unter den Ohren, im Kopfkissen?

Erstaunlich komfortabel. Ich habe die Lautsprecher nicht als störend wahrgenommen. Für mich war es aber etwas komisch. Mir persönlich ist es lieber, wenn ich die Musik aus Kopfhörern oder eben „einfach so“ wahrnehme, wenn Lautsprecher neben dem Bett stehen. Auch nach mehreren Tagen konnte ich mich nicht daran gewöhnen – für mich ist das nichts!

Kosten

Das von mir getestete Kissen von iWile kostet ca. 50 €. Das ist für ein Kissen ein vollkommen akzeptabler Preis und nicht teuer.

Mein täglich genutztes „normales“ Kissen kostete 100 €. Beim Kissen zu sparen, was täglich genutzt wird und Auswirkung auf die Gesundheit hat, ist definitiv falsch. Aber das ist ja hier auch nicht das Thema…

Werbelink

Weitere Produkte

Natürlich gibt es noch weitere Musikkissen auf dem Markt. Du kannst Dir hier auf amazon eine große Auswahl ansehen (Werbelink).

Musikkissen mit Bluetooth

Ein Musikkissen mit Bluetooth gibt es meines Wissens aktuell nicht auf dem Markt. Das ist aber auch nicht weiter nötig. In der Regel sind die Musikkissen mit einem ausreichend langen Kabel ausgestattet, das wirklich nicht stört, da es am Rand des Kissens eingesteckt wird.

Alternativen zu Musikkissen

Wenn Du Musik im Bett zum Einschlafen hören möchtest und Dir ein Musikkissen nicht zusagt, gibt es natürlich Alternativen.

Das sind Kopfhörer, die explizit für das Einschlafen konzipiert worden sind. Wie eine Art Stirnband liegen sie um den Kopf und stören dabei nicht – auch nicht bei Seitenschläfern. Dabei gibt es auch eine Bluetooth-Variante. Hier kannst Du unseren Erfahrungsbericht dazu lesen

  • Ganz klassisch

Ich persönlich würde es ganz klassisch machen. Nutze dein Smartphone oder Tablet (im Flugmodus!) und nimm eine App, damit die Musik, der Podcast, das Hörbuch oder die Meditation automatisch ausgeschaltet wird nach einer von dir eingestellten Zeit.

Fazit

Kissen mit eingebauten Lautsprechern sind eine tolle Erfindung – wenn sie denn den persönlichen Vorlieben entsprechen.

Notwendig für einen erholsamen Schlaf sind sie sicher nicht und auch wer stets mit Musik einschläft, kann problemlos auf andere Varianten zurückgreifen, ohne sein geliebtes Kissen durch ein Musikkissen ersetzen zu müssen.

Was meinst Du?

Wer schreibt hier
Ich bin Fabian. Zusammen mit Joe möchte ich dir rund um das Thema Schlafen helfen. Unser Ziel ist es, den Schlaf von so vielen Menschen wie möglich zu verbessern. Du findest uns auf YouTube unter „Schlafonaut“.
Musikkissen – Entspannt mit Musik einschlafen
5 (100%) 3 votes

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare