Wake up! – Aufbruch in eine ausgeschlafene Gesellschaft

Über den Autor

Peter Spork ist Wissenschaftsjournalist und Autor von 6 Büchern übers Schlafen. Er hat Biologie, Anthtropologie und Psychologie an den Universitäten in Marburg und Hamburg studiert und gilt als einer der renommiertesten Autor von populärwissenschaftlicher Literatur zum Thema Schlafen.

Worum es in dem Buch geht

Peter Spork plädiert für eine Rückkehr zur Natürlichkeit. Er erklärt auf eindrucksvolle Weise die Auswirkungen des jetzigen gesellschaftlichen Lebens entgegen der Natur. So ist er für die Abschaffung der Sommerzeit, möchte, dass wir uns wieder mehr im Tageslicht bewegen und abends das Licht meiden.

Wir sollen uns durchaus einmal einen kurzen Mittagsschlaf erlauben und insgesamt so leben, wie es unserem Schlaftypen entspricht. Dass das nicht immer so einfach ist, weiß er auch. Er möchte für das Thema Schlafen sensibilisieren, dass wir uns alle damit auseinandersetzen sollten.

All das wird mit vielen wissenschaftliche Erläuterungen und Studien untermauert.

 

Kapitel

  1. Mehr Licht!.
  2. Mehr Dunkelheit!
  3. Werft die Wecker weg!
  4. Schafft die Sommerzeit endlich ab!
  5. Vom Ende der Schichtarbeit
  6. Macht Schulzeiten für Schüler und Lehrer!
  7. Mach mal Pause!
  8. Esst euch fit

Das hat uns gut gefallen

  • Spork betont auch die gesellschaftlichen Entwicklungen und Auswirkungen: Nachtarbeit, Schichtarbeit, Aufstehen entgegen des natürlichen Rhythmus,…
  • Er kritisiert nicht nur und stellt das Problem dar. Jeder Problemdarstellung folgen wissenschaftlich fundierte Lösungsvorschläge, die sich auch praktisch einfach umsetzen lassen
  • Die Fachbegriffe und biologischen Prozesse werden sehr verständlich erläuter
  • Zusammenfassungen am Ende von jedem Kapitel
  • Stichwortverzeichnis zum Nachschlagen
  • Weitere Lesetipps werden empfohlen

Das hat uns nicht so gut gefallen

  • Studien werden zwar erwähnt, leider oft nicht so detailliert, dass wir sie nachschlagen konnten

Fazit

Wir können das Buch als Einstiegsliteratur in das Thema ausdrücklich empfehlen. Der Autor hält uns auf sachliche Art und Weise den Spiegel vor den Augen, was das gesellschaftliche Leben mit dem Schlaf macht. So ist es kein Wunder, dass viele Menschen damit Probleme haben.

Für uns hat dieses Buch noch einmal bekräftigt uns dem Thema intensiver zu widmen. Das Buch ist damit auch für dich geeignet, wenn du keine Schlafprobleme hast. Falls du Schlafprobleme hast, ist das Buch unter Umständen nicht ganz das Richtige. Der Autor vermittelt vielmehr Wissen rund ums Schlafen, gesellschaftliche Einflüsse und Tipps zur Schlafverbesserung.

Eine konkrete Anleitung zur Selbsthilfe bei Schlafproblemen ist das Buch eher nicht. Auch wenn die vielen Tipps und Vorschläge sicher bei dir Verbesserungen hervorrufen können.

Werbelink

Wer schreibt hier
Ich bin Fabian. Zusammen mit Joe möchte ich dir rund um das Thema Schlafen helfen. Unser Ziel ist es, den Schlaf von so vielen Menschen wie möglich zu verbessern. Du findest uns auf YouTube unter „Schlafonaut“.
Wake up! – Aufbruch in eine ausgeschlafene Gesellschaft
3 (60%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare