Über den Autor

Prof. Dr. Ingo Fietze ist als Schlafmediziner und Schlafforscher deutschlandweit bekannt. Er arbeitet in Berlin an der Charité, ist Vorsitzender der Deutschen Stiftung Schlaf und Mitgründer des Vereins Deutschland schläft gesund.

Vor diesem Buch hat Prof. Fietze bereits zwei weitere Bücher zum Thema Schlafen veröffentlicht.

Worum es in dem Buch geht

„Anlass“ des Buches ist unter anderem eine Studie der DAK, nach der 80 % der deutschen Arbeitnehmer Probleme mit dem Schlaf haben. Prof. Fietze möchte mit dem Buch aufrütteln, in dem er die gesundheitlichen Folgen von Schlafmangel darlegt. Es ist ihm ein persönliches Anliegen, dass das Thema mehr Medienpräsenz erhält.

Das Buch enthält jedoch nicht einfach nur Fakten, was Du Deinem Körper mit Schlafmangel antust. Der Schlaf wird auch grundlegend erklärt – wie funktioniert er, warum schlafen so viele Menschen schlecht und was kann jeder von uns dagegen tun. Tipps zur Schlafverbesserung erhält der Leser also auch.

Konkret sind folgende  Kapitel im Buch enthalten:

  1. Der vernachlässigte Schlaf: Alarmierende Fakten
  2. Der gesunde Schlaf: Was dabei im Körper passiert und warum er so wichtig ist
  3. Krank, dick und unkonzentriert: Wozu Schlafmangel und schlechter Schlaf führen können
  4. Auch unter Kindern und Jugendlichen sind Schlafstörungen auf dem Vormarsch: Gesellschaftliche Ursachen und die Folgen
  5. Schlafmangel und dessen Ursachen: Was uns alles den Schlaf raubt
  6. Chronische Schlafstörungen: Welche Formen es gibt und wie sie therapiert werden können
  7. Die schlafgestörte Gesellschaft: Was zu tun ist

Das hat uns gut gefallen

  • Sehr viele kurze Kapitel in den großen Kapiteln, die das Lesen sehr erleichtern.
  • Alle wichtigen Schlafthemen werden abgedeckt
  • Sehr offene Haltung gegenüber Nahrungsergänzungsmitteln und Melatonin insgesamt
  • Studienbasierte Darlegung, welch gravierende gesundheitliche Folgen Schlafmangel hat
  • Appel an jeden Einzelnen und die Gesellschaft, sich dem Schlaf zu widmen
  • Der Schlaf wird auch biologisch sehr gut erklärt – vielleicht nicht für jeden in dieser Tiefe interessant, aber gut!
  • Auch das Thema chronische Schlafstörungen wird behandelt, inkl. Therapieformen. So bekommt man einen sehr guten Einblick, was ein Schlafmediziner so macht und dass mitnichten immer die Schlaftablette (die laut Prof. Fietze in der richtigen Art absolut ihre Berechtigung hat) das Allheilmittel ist. Das wird hoffentlich Barrieren, zum Arzt zu gehen, nehmen können. 

Das hat uns nicht so gut gefallen

  • Mit den Studien im Anhang kann niemand etwas anfangen, da nicht gekennzeichnet ist, zu welcher Stelle sie im Buch gehören.
  • Kein Stichwortverzeichnis zum Nachschlafen
  • Keine Übersicht mit Schlatipps oder Empfehlungen – das würden viele Leser am Ende sicher gut finden.

Fazit

Uns hat das Buch sehr, sehr gut gefallen. Prof. Fietze vertritt dieselbe Vision wie wir: Das Thema Schlaf in der Gesellschaft präsenter machen und Hürden überwinden, die Menschen daran hindern, sich dem Thema zu widmen.

Nach Lektüre des Buches wird sich unserer Meinung nach jeder Gedanken um seinen Schlaf und hoffentlich auch den seiner Mitmenschen machen. Wir empfehlen das Buch bedenkenlos. Zusammen mit der Schlafschule von Dr. Feld ist es aktuell das wohl beste Schlafbuch in Deutschland.

Werbelink

Wer schreibt hier
Ich bin Fabian. Zusammen mit Joe möchte ich dir rund um das Thema Schlafen helfen. Unser Ziel ist es, den Schlaf von so vielen Menschen wie möglich zu verbessern. Du findest uns auf YouTube unter „Schlafonaut“.
Die übermüdete Gesellschaft – Prof. Ingo Fietze
4.5 (90%) 2 votes

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare