Produkttestsnachtwächter CPAP kissen
Anzeige: Das Produkt wurde uns vom Hersteller ohne Bedingung zur Verfügung gestellt. Das Testergebnis ist unsere subjektive Meinung.

Kissen testen wir immer mal wieder, vor allem wenn sie etwas Besonderes haben. Das LINA Kissen von Nachtwächter hat eine sehr eigenartige Form und soll für Seitenschläfer und CPAP Patienten gleichermaßen geeignet sein. 

Unser Testergebnis und unsere Erfahrungen mit dem online konfigurieren eines Kissens erfährst Du in diesem Artikel.

Über Nachtwächter

Nachtwächter ist ein deutsches Unternehmen, das vor allem durch die Fernsehsendung „Die Höhle der Löwen“ bekannt geworden ist – dort haben sie eine spezielle Schnarchweste vorgestellt, die das Schnarchen in der Nacht verhindert.

Mittlerweile bietet das Unternehmen auch andere Produkte an, vor allem Kissen.

Das Kissen

Die Form

Die Form des Kissens (Pilzform) wirkt auf den ersten Blick etwas „komisch“. Laut Hersteller soll es sich dabei um eine ergonomisch optimierte, orthopädische Form handeln.

Der sensible Bereich des Schulter-Hals-Dreiecks soll damit auch in Seitenlage ausgefüllt und ein Abknicken oder Überstrecken der Halswirbelsäule vermieden werden.

nachtwächter CPAP kissenDie besondere Form ist auch dem Umstand „geschuldet“, dass das Kissen für CPAP-Patienten geeignet ist. Die schlafen mit einer Maske und einem Schlauch ein, was bei herkömmlichen Kissen schon einmal Probleme bereitet.

Durch die Kuhle und den Freiraum zur linken und rechten Seite zu Beginn des Kissens, besteht viel Platz für CPAP-Maske und Schlauch.

Untere Teil

Der untere Teil des Kissens (mit Kuhle) ist speziell für den Nacken optimiert.

Obere Teil

Der obere Teil des Kissens ist etwas höher und für jede Schlaflage geeignet.

Die Größe

Das Kissen hat folgende Maße:

72 cm x  14 cm x 47 cm

Die Höhe von 14 cm kann dabei dank austauschbarer Füllung zwischen 1 und 14 cm reguliert werden.

Das Material

Der Bezug des Kissens ist aus Tencel, auch unter dem Begriff Lyocell bekannt. Das ist eine industriell aus natürlichen Rohstoffen hergestellte Faser, die wärmeregulierend und für Allergiker geeignet ist.

Bezüge können jederzeit nachbestellt werden.

Die Füllung

Das Kissen ist mit Visco-Schaum gefüllt. Wem das Kissen zu hoch oder zu feste ist, das Kissen ganz einfach öffnen, Füllmaterial entfernen und so individuell anpassen.

nachtwächter kissen lina füllungDas ist auch nötig, schließlich gibt es nicht die eine Höhe für das Kissen, sondern muss angepasst werden an Schulterbreite (bei Seitenschläfer) und Schulterzone der Matratze.

Positiv: Das Füllmaterial ist made in Germany!

Kosten

Aktuell kostet das Kissen 99 €

Unser Test

In diesem Fall hat Fabian das Kissen getestet. Fabian ist Seitenschläfer und kein CPAP-Patient oder Schnarcher. Das Kissen kann dahingehend also nicht bewertet werden.

Meine erste Maßnahme war erst einmal das Verringern der Füllung. Das Kissen war mir definitv zu hoch – so breite Schultern habe ich nicht. Das Kissen lässt sich sehr leicht öffnen und die überflüssige Füllung entfernen.

Ich habe die Höhe dann an mein vorheriges Kissen angeglichen. Anschließend habe ich dem Kissen einige Nächte gegeben, bevor ich ein Urteil fiel.

Subjektiv schlief es sich etwas anders als bei meinem vorherigen Kissen, das 80 x 40 cm groß ist und mit einem fixen Viscoschaum Körper arbeitet und nicht mit Flocken im Inneren. Das ist aber nicht negativ gemeint!

Ich fühlte mich ausreichend gestützt, hatte morgens keine Probleme mit Nackenschmerzen oder Ähnlichem. Auch die Temperaturregulierung war ideal.

Als Seitenschläfer lag ich mit der Schulter wohl die meiste Zeit unterhalb der Kuhle und mit dem Kopf vor allem auf dem oberen Teil des Kissens. Dass das Kissen eine besondere Form hat, habe ich beim Schlafen ehrlich gesagt nicht so wirklich wahrgenommen.

Als ich einmal bewusst den Direktvergleich mit meinem „normalen“ 80 x 40 cm Kissen gemacht habe, ist mir schon aufgefallen, dass das Liegen auf der Seite beim LINA-Kissen etwas angenehmer war. Einfach, weil die Schulter schön in die Kuhle gelegt werden kann und der Arm etwas mehr Freiheit hat. Schwierig zu erklären, aber ich glaube alle Schläfer mit einem nomalen 80 x 40 cm Kissen wissen, dass das mit dem Arm schon einmal etwas schwierig ist – daher legen ihn auch viele unter ihr Kissen! Das passiert bei diesem Kissen nicht ganz so leicht oder gar nicht.

Fazit

Ich habe das Kissen nun 2 Wochen getestet und bin sehr zufrieden. Wie weiter oben schon ausgeführt, kommt mir die Form des Kissens als Seitenschläfer entgegen. Die Visco-Füllung entlastet gut. Die Höhe des Kissens muss man halt individuell anpassen.

Wer da nicht selbst ein geschultes Auge hat oder „seine“ Kissenhöhe kennt, wird etwas rumprobieren müssen, bis die perfekte Höhe erreicht wurde.

Den Preis von 99 € finde ich in Ordnung. Das ist ein üblicher Preis für ein gutes Visco-Kissen made in Germany!

Inwieweit CPAP-Schläfer mit dem Kissen zurecht kommen, konnte ich nicht bewerten.

Wer schreibt hier
Ich bin Fabian. Zusammen mit Joe möchte ich dir rund um das Thema Schlafen helfen. Unser Ziel ist es, den Schlaf von so vielen Menschen wie möglich zu verbessern. Du findest uns auf YouTube unter „Schlafonaut“.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare