Produkttests

Ein Lärmschutzvorhang soll störende Geräusche von draußen vor dem Schlafzimmer abschirmen, damit wir so ruhig wie möglich einschlafen können. Ob diese Vorhänge halten, was sie versprechen und wie sie funktionieren, das schauen wir uns in diesem Artikel an.

Wie funktioniert ein Lärmschutzvorhang?

Zunächst besteht der Lärmschutzvorhang meist aus einem viel dickeren Stoff als gewöhnliche Vorhänge. Damit schützt er Schall erheblich effektiver. Der Stoff nimmt den Lärm von außen quasi auf und gibt ihn nicht ins Zimmer weiter.

Wie gut hilft das wirklich?

Auch ein Lärmschutzvorhang kann nicht zaubern! Es hilft, dass Geräusche von außen gar nicht bzw. weniger ins Schlafzimmer kommen. Gegen Flugzeuge oder auch den Bahnlärm helfen sie meist jedoch nicht. Neben einem Vorhang, sind in einem solchen Fall auch schalldämmende Fenster zu empfehlen.

Die speziellen Vorhänge schützen jedoch vor gewöhnlichem Lärm. Dazu gehört der Lärm vom Spielplatz nebenan, laute Gespräche der Nachbarn vor der Tür oder gewöhnlicher Stadtlärm.

Leider war es mir nicht möglich, das Modell vom Foto dieses Artikels zu 100 % zu testen. Ich habe es gekauft, ihn aufgehangen, gefühlt, etc. Die Umgebung um mein Schlafzimmer ist jedoch so ruhig, dass ich keine objektive Wertung abgeben kann. Grundsätzlich werden diese Vorhänge jedoch gut auf amazon bewertet und sehen ja auch schick aus.Lärmschutzvorhang von moondream

Isolierung

Zudem sorgt der dicke Stoff für eine sehr gute Isolierung. Das hat besonders im Winter Vorteile, weil weniger geheizt werden muss.

Licht

Der Vorhang ist sehr groß und dick. Dadurch fällt auch viel weniger Licht ins Zimmer. Das kann am Tag, je nach Geschmack, erwünscht sein, ist natürlich am Abend sehr gut. Schließlich ist das Schlafzimmer so dunkel wie möglich zu gestalten. Wir von Schlafonaut empfehlen stets, jede noch so kleine Lichtquelle (auch Stand-By-Leuchten) zu entfernen, um das sensible Schlafhormon Melatonin nicht zu stören.

Welche Lärmschutzvorhänge gibt es?

Die verbreitesten Vorhänge sind die der Firma moondream aus Frankreich. Sie haben ein Patent auf den verwendeten, schalldichten Stoffen. So haben auch wir ein Modell von moondream einmal gekauft, was du oben auf dem Foto gesehen hast.

Wir haben uns für einen Vorhang in der Farbe rot entschieden. Es gibt jedoch unterschiedliche Modelle und Farben, die du auf amazon problemlos einsehen kannst (Werbelink).

Kosten: Ab etwa 90 Euro. Das mag für den ersten Moment etwas teuer klingen, aber: Auf das Jahr gerechnet (und der Vorhang hält ja deutlich länger als ein Jahr), wären das nur etwa 25 Cent pro Tag. Ich denke, ruhigeres Einschlafen, ist einem das Wert, oder?

Sonstiges: Die Vorhänge sind schwer! Darauf solltest du nicht nur beim Auspacken achten, sondern auch, ob deine Vorhang-Stange ausreichend dick ist und Gewicht aushalten kann.

Alternativen zum Lärmschutzvorhang

Die klassischen Tipps, um es in deinem Schlafzimmer so ruhig wie nur möglich zu gestalten sind natürlich:

  • Ohrstöpsel

Das ist aber nicht jedermanns Sache. Sie stören oft, es ist für Viele ein unangenehmes Gefühl, die ganze Nacht über, etwas im Ohr zu haben. Daher meist keine Lösung auf Dauer.

  • Schlaf-Kopfhörer

Mit sogenannten Sleep-Phones ist das Einschlafen mit Kopfhörer endlich entspannt. Dabei verknotet endlich einmal nichts, weil du ein Stirnband mit integrierten Kopfhörern hast, das ganz entspannt um den Kopf liegt. Wir haben die Sleep-Phones hier getestet, du kannst sie aber auch direkt bei amazon ansehen (Werbelink).

  • Weißes Rauschen

Beim weißen Rauschen wird der störende Lärm quasi überblendet. Mit monotonen Geräuschen, die dein Gehirn nicht als störend empfindet, werden Außengeräusche erheblich weniger bis gar nicht wahrgenommen. Dies kann auch bei Straßenlärm durch Autos helfen. Natürlich ist der Lärm dann nicht weg und mitunter noch immer eine Belastung für den Körper, aber: Beim Einschlafen wird eh kaum wahrgenommen, weil sich das Gehirn auf das weiße Rauschen konzentriert.

Passende Apps findest du problemlos im App-Store. Sie sind kostenlos und du kannst auch andere Töne als weißes Rauschen einstellen, z. B. Meeresrauschen, Lagerfeuerknistern oder Regenplätschern.

Fazit

Ein Lärmschutzvorhang kann ein weiteres sinnvolles Instrument sein, das Schlafzimmer so ruhig wie möglich zu gestalten. Der Vorhang ist etwas teurer als gewöhnlich, hält aber lange und wenn du dadurch besser (ein-) schlafen kannst, sind die Kosten nicht der Rede Wert. Wunder solltest du nicht erwarten, normalen Lärm schirmen die Vorhänge jedoch sehr effektiv ab.

Werbelink

Wer schreibt hier
Ich bin Fabian. Zusammen mit Joe möchte ich dir rund um das Thema Schlafen helfen. Unser Ziel ist es, den Schlaf von so vielen Menschen wie möglich zu verbessern. Du findest uns auf YouTube unter „Schlafonaut“.
Lärmschutzvorhang – So helfen sie beim Einschlafen
5 (100%) 5 votes

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Beitragskommentare